Florian Jäger & seine Werkstatt

Ich wuchs mit den Klängen meines Vaters , einem Holzblasinstrumentenmachermeister, auf, der im Keller Holz drechselte, und Stunden um Stunden auf der Querflöte Bach übte.

Kein Wunder, dass ich mich Blues, Rock und dem Sound der elektrischen Gitarre verschrieb. Es dauerte nicht lang, und ich rockte auf einer billigen E-Gitarre in meiner eigenen Band. Die Gitarre spielte sich miserabel und klang ebenso - aber ich wusste, dass man an seinen Instrumenten Verbesserungen vornehmen konnte - denn das war es, was mein Vater beruflich machte. Ich traf die Entscheidung, mich zu trauen - und Hand an meine Gitarre zu legen. So konnte ich ihren Klang und ihre Bespielbarkeit dramatisch verbessern; und das mit ein paar "Tricks" (die Sie besser nicht kennen!)

Nach meinem Abitur ging ich auf die Uni, um Geschichte und Germanistik zu studieren; war aber immer magisch angezogen von der Werkstatt meines Vaters mit den Düften alter Tropenhölzer und den feinen Werkzeugen, die von Generation zu Generation weitergereicht worden waren und nun auf mich zu warten schienen.

Meine Familie lebt hier in den Allgäuer Hochalpen seit über tausend Jahren. Mein Großvater war Sänger und begabter Schreiner, seine Schwester eine akademische Malerin und Bildhauerin. Im 19. Jahrhundert schufen meine Ahnen die geschmiedeten Tore des Wiener Stephansdoms. Vielleicht habe ich ja etwas von deren Leidenschaft im Blut?

Ich entschied mich, meinem Herzen zu folgen, und Gitarrenbauer zu werden. Ich bekam eine Lehrstelle bei Gitarrenbaumeister Thomas Keller in München, der mir alles, was er wusste, zeigte, um feine akustische und elektrische Instrumente zu bauen. Dafür bin ich Thomas für immer dankbar.

Ich legte meine Gesellenprüfung ab, und arbeitete einige Jahre weiter als Geselle, um Erfahrung zu sammeln, bis es für mich Zeit wurde, wieder zurück in die Berge zu gehen. Ich eröffnete meine eigene Werkstatt in Oberstdorf, um mich auf meine Leidenschaft zu konzentrieren: den legendären Look, das "feel" und den "tone" der Gitarren, die Rock´n Roll- und Bluesgeschichte geschrieben haben.

Um den Kreis zu schließen, legte ich in Mittenwald die Meisterprüfung zum Zupfinstrumentenmachermeister mit Erfolg ab.

Florian Jaeger
Gitarrenbaumeister

Im Steinach 12
D-87561 Oberstdorf

Fon +49 (0) 8322 800 248

info@jaegerguitars.com

 

Impressum

Datenschutz